Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

Updates

2020:

Arbeitsgruppe Pädiatrie der Ersteinschätzung Graz
Internationale Referenzgruppe Österreich (IRG - A)


Kondaktdaten der AG - Pädiatrie - Österreich:

Prof. Dr. Greber-Platzer Susanne
Universitätsklinik für Kinder- u. Jugendheilkunde
Währinger Gürtel 18-20
A-1090 Wien, Österreich
T +43-1-40400/3232
@ susanne.greber-platzer@meduniwien.ac.at

 



2013

Neu 2013

Weitere Überarbeitung des „generellen Indikators“  Temperatur

Die Aufteilung stellt sich nun wie folgt dar: 

Sehr heiß?                                  ≥ 41° C   

Heißer Säugling?                        ≥ 38,5° C

Unterkühlt?                                < 35° C   

Heiß?                                          38,5° C

Überwärmtes Neugeborenes?    >37,5° C

Überwärmt?                                > 37,5° C

 

Die Erläuterungen zu den beiden Indikatoren!

 

Als "Heißer Säugling" wird jedes Kind von 12 Monaten oder jünger mit einer Temperatur von über 38,5°C bezeichnet. Die Eingruppierung in ORANGE bildet die Studienlage ab, die deutlich auf eine höhere Gefährdung von Säuglingen gegenüber älteren Kindern auch bei Temperaturen unter 41°C hinweist.

 

Als "Überwärmtes Neugeborenes" wird jeder Säugling mit einem Alter von 28 Tagen und weniger und einer Temperatur über 37,5°C bezeichnet. Die Eingruppierung in GELB trägt dem Umstand Rechnung, dass bis zu diesem Alter bereits geringere Erhöhungen der Körpertemperatur Hinweis auf eine eventuell schwerwiegende Erkrankung sein können

Quelle: Deutsches Netzwerk Ersteinschätzung(http://www.ersteinschaetzung.de/), Krey Jörg, 2013







Weitere Beiträge auf dieser Ebene


 Letzte Änderung: 12.03.2020

Hierarchie: Startseite  >> Manchester Triage System  >> Updates

 
  


 Menü:

  1. [Startseite]
  2. [Wer wir sind]
  3. [Ersteinschätzung]
  4. [Kurse]
  5. [Updates]
  6. [Chronik]
  7. [Links]
  8. [Fotos]
  9. [LKH-Univ. Klinikum Portal]